Auswahl_029Glaubt einem ja keiner, aber das gibt’s wirklich. Nicht nur fleisch-, sondern sogar gänzlich tierlos. Zum Beispiel dieses Linsengericht, das ich heute Mittag zubereitet habe, ein echter Klassiker bei uns.

Rezept für zwei Personen:

¾ Tasse kleine Linsen
¼ Tasse Reis
½ Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 große, reife Tomaten
1 frische Chilischote
1 Paprikaschote
½ Liter Gemüsebrühe
1 reife Kochbanane

Ich habe kleine grünbraune Linsen verwendet, in Deutschland gibt es meines Wissens orange oder grüne; die Farbe ist wurst (verzeiht die Metapher), nur klein sollten sie sein. Man kann sie vorher vier Stunden einweichen, muss aber nicht sein.
♦ Zwiebel fein hacken, in einem Topf andünsten bis sie glasig sind.
♦ Tomaten entkernen (oder auch nicht), zusammen mit Knoblauch und Gemüsebrühe rein ins Mixglas, pürieren, dann in den Topf zu den Zwiebeln. Zum Kochen bringen.
♦ Reis und Linsen dazugeben (je nach Kochzeit der Linsen den Reis evtl etwas eher zugeben; der Reis braucht zwanzig Minuten. Ich hatte ehrlich gesagt noch welchen von gestern übrig und hab ihn zum Schluss nur noch zum Aufwärmen rein).
♦ Chilischote entkernen, klein hacken und zugeben; je nach Lust und Toleranz fiese kleine grüne oder milde rote Schoten nehmen; besonders lecker ist der rauchige Chile Chipotle aus der Dose (den kann man auch schon mit ins Mixglas geben).
♦ Paprikaschote in Stücke schneiden und nach etwa fünf Minuten zugeben.
Insgesamt 20 Minuten kochen lassen, mit Salz (und wer’s mag auch mit etwas Zucker) abschmecken.

Ach ja, und die Kochbanane: schälen, in Scheiben schneiden, in der Pfanne anbraten.

Ein Schlag Linsen auf den Teller, Banane drauf, fertig.

(Wenn ich ja geahnt hätte, dass ich unser heutiges Mittagessen in diesem Blog verbraten würde, dann hätte ich mir natürlich noch schnell eine 500 PS-Kamera besorgt, das Bild per Instagramfilter aufgehübscht, oder zumindest zwecks Kontrast statt einer gelben eine grüne oder blaue Paprikaschote verwendet. Aber ich kann euch versichern: Die Präsentation hat zwar ihre Schwächen, dafür haben die Linsen geschmeckt.)

 

Advertisements