Mexikaner sind ein Volk von Gastrosophen: Im Essen finden sie die Weisheit des Lebens. Einer, der die Gastrosophie zu einer Kunstform erhoben hat, ist Bruno Bichir vom Sender Canal Once, der landauf, landab nach Köstlichkeiten sucht und den Menschen begegnet, die sie zubereiten. In dieser Folge reist er nach Querétaro und trifft dort in Don Jesus vom Traditionsrestaurant La Mariposa auf einen mindestens ebenbürtigen Gastrosophen, der während des Gesprächs über Kuchenstückchen einige tiefe Weisheiten hervorholt.

„Die wichtigste Zutat einer jeden Mahlzeit ist die Liebe, mit der sie zubereitet wird“, erklärt Don Jesus, um dann über einem Eisbecher eine sehr mexikanische Weltsicht auf den Punkt zu bringen. Aber schaut’s euch doch selbst an!

Provecho!

Advertisements