In Mexiko, hört man, nimmt man das mit dem Tod nicht so ernst. Oder furchtbar ernst, je nachdem. Er gehört jedenfalls mehr zum Alltag als in Deutschland, wo er sorgsam unter den Teppich gekehrt wird. Deswegen ist es auch normal, dass Bestattungsinstitute Kinowerbung machen. Sehr gute sogar — J. García López hat eine Menge Preise für seine Spots bekommen. Jetzt, wo „Los Muertos“ näher kommen, ist eine schöne Gelegenheit, sich wieder mal ein paar davon anzusehen.

 

Advertisements