Mexikanische Freunde sind nach einer halben Stunde verärgert rausgegangen. „Immer dieselben Klischees“, meinte Marisol. „Warum bringen uns die Gringos eigentlich immer als Latschenträger ins Kino?“
Und ihr Freund meinte gar: „Die Amis haben uns Jahrhunderte lang kolonisiert und unsere Kultur verächtlich gemacht, und jetzt verramschen sie sie auch noch.“
Wie seht ihr das? Klischees? Kulturraub? Übertriebene Empfindlichkeit?

Advertisements